Sie sind hier: Startseite » DRK würdigt Mitarbeiter für 185 Jahre Treue

DRK würdigt Mitarbeiter für 185 Jahre Treue

Kreisverband zeichnet Angestellte aus

Zahlreiche langjährige Mitarbeiter ehrte DRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Adam (Sechster von rechts) im Rahmen einer familiären Feierstunde.

Erstmals im Rahmen einer familiären Feierstunde hat der DRK-Kreisverband Pforzheim-Enzkreis langjährige Mitarbeiter geehrt. Dabei fand Kreisgeschäftsführer Stefan Adam für jeden Einzelnen wertschätzende Worte. Für zehnjährige Treue wurden Arnold Greilich (Leider der DRK-Seniorenzentren), Karin Triltsch, Florian Böttcher (Rettungssanitäter), Monika Daci (Rettungsassistentin) und Nicole Temeschinko (Pflegehelferin) ausgezeichnet. Seit 15 Jahren sind Marion Aichele (Sozialarbeit/Seniorenberatung), Michael Storz (Leiter der Ausbildung) und Thomas Wolf (Rettungsassistent) beim DRK-Kreisverband beschäftigt. Für 20-jährige Betriebszugehörigkeit wurden Thomas Göttenauer (stellvertretender Rettungsdienstleiter) und Christian Schulze (Notfallsanitäter) geehrt, und für 25-jährige Treue gegenüber dem DRK erhielten Tibor Killat (Notfallsanitäter) und Frank Schmidt (Leitstellendisponent) eine Auszeichnung. "Somit kommen wir auf 185 Jahre, die Sie alle Rotkreuzler mit Leib und Seele sind", sagte Adam. "Sie leben unseren Gedanken, Menschen zu helfen und tragen diesen auch nach außen weiter."

Schmidt erhielt von Adam im Rahmen der Feierstunde zudem die goldene Ehrungsspange des Landesverbandes für 40-jähriges ehrenamtliches Engagement beim Roten Kreuz. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Lu Thome.

Text/Foto: D. Kneis

25. Januar 2019 11:07 Uhr. Alter: 28 Tage

 

 

 


 

 

 Zum DRK-News-Archiv: 2008    2009    2010    2011    2012    2013    2014  2015  2016  2017  2018