Sie sind hier: Startseite » Pflegeheim-Bau geht weiter

Pflegeheim-Bau geht weiter

Eröffnung fürs Frühjahr 2018 geplant

Wer in den letzten Wochen den Bau des neuen DRK-Pflegheim in Ötisheim beobachtete, musste den Eindruck gewinnen, dass es auf der Baustelle wenig Veränderungen gab. Dieser Eindruck täuschte nicht. Die Ursache für diese Situation waren unvorhersehbare bautechnische Probleme, deren Behebung vorab erfolgen mussten. "Dies hat uns Zeit gekostet. Aber nun ist alles wieder im Lot und die Bauarbeiten werden zügig fortgesetzt", so Stefan Adam, der DRK-Kreisgeschäftsführer.

Das DRK geht von einer Eröffnung des Hauses im Frühjahr 2018 aus, bereits im Herbst werden die schon produzierten Wände und Decken aufgestellt sein. Entstehen werden in der Ötisheimer Schlattstraße drei jeweils zweistöckige Gebäudeteile, die über lichtdurchflutete Flure miteinander verbunden sind. Das Pflegeheim wird seinen bis zu 48 Bewohnern ausschließlich Einzelzimmer mit integriertem Bad anbieten. Ein fachlicher Schwerpunkt in dem neuen Haus wird in der Pflege dementer Bewohner liegen. Daher wird ein spezieller Demenzgarten angelegt, der die Bewohner zum Sich-Bewegen beziehungsweise zum entspannten Verweilen einlädt. Durch das neue Pflegeheim werden in Ötisheim 40 dauerhafte Arbeitsplätze entstehen - davon mindestens 25 in Vollzeit.

Text: DRK

12. Juli 2017 10:30 Uhr. Alter: 69 Tage

 

 


 

 Zum DRK-News-Archiv: 2008    2009    2010    2011    2012    2013    2014